proTact

tangiblestangible_on_tangible

User Experience Prototyping for Tangible Interaction

Im BMBF-geförderten Forschungsprojekt proTACT  stand das Thema Prototyping von be-greifbaren Interaktionen im Vordergrund. Unser Fokus lag hierbei insbesondere auf Multi-Touch-Anwendungen mit greifbaren Objekten (engl. tangible objects) auf grossen Displays. Aber auch andere innovative Interaktionen, z.B. Smartphones in Kombination mit anderen Geräten oder in Verbindung mit Location-Based-Services sowie über Free-Form-Gesten gesteuerte Systeme, waren Gegenstand der Betrachtung.

Wissenschaftliche und Technologische Ziele des Vorhabens

  • >> Methoden zur Ausgestaltung von Interaktionsformen, die Gestaltern eine Systematik für die Exploration des Gestaltungsspielraums bieten. Diese systematische Exploration unterstützt eine vollständige und effiziente Erkundung des Gestaltungsspielraums. Die bewusste Ausgestaltung von Interaktion hinsichtlich aller relevanten Dimensionen impliziert zudem die Berücksichtigung der intendierten Ästhetik von Interaktion.
  • >> Methoden zur Selektion von Interaktionsformen sowie Integration dieser Methoden in einen Prototyping-Leitfaden. Dieser Leitfaden bietet Hinweise zu minimalen Anforderungen hinsichtlich der Realisation eines Prototypen zur Evaluation bestimmter Aspekte der User Experience. Dies ermöglicht KMU eine valide und gleichzeitig möglichst kostengünstige Evaluation von Interaktionskonzepten.
  • >> Prototyping-Werkzeuge, die auf Smartphones und dem Multi-Touch-Tisch laufen, und die Konzepte für begreifbare Interaktionsformen prototypisch umsetzen und damit erlebbar und für Endanwender ausprobierbar machen. Dieses Werkzeug bietet Lösungen zum Prototyping unterschiedlicher Tiefe an – angestrebt ist dabei auch die Integration des Prototyping-Leitfadens in das Tool.

 

Ergebnisse

  • >> Die Hochschule Mannheim hat in Zusammenarbeit mit den Projektpartnern ein Modell zur Beschreibung von Prototypen im Kontext „begreifbarer“ Interaktionen erarbeitet.  Das sogenannte Filter-Fidelity-Modell
  • >> Im Rahmen der Masterthesis von Thorsten Hochreuter ist die Arbeit Konzeption eines Prototyping-Werkzeugs für be-greifbare Touch- und Tangible Interaktion entstanden.
  • >> Die Ergebnisse von proTACT wurden bereits auf verschiedenen Workshop und Konferenzen veröffentlicht. Genaueres findet sich hier …